Kundendialog wirksam führen

Den Kundendialog im persönlichen Gespräch oder Telefonat wirksam zu führen, Vertrauen aufzubauen und über die Absichten, Wünsche und Einwände des Interessenten oder Kunden sich ein zutreffendes Bild machen, ist eine wichtige Voraussetzung, um Kunden für einen neuen oder nächsten Auftrag zu überzeugen.

Den Kunden genau zu verstehen, erfordert viele Fragen zu stellen, die dem Vertrieb ermöglicht, punktgenau anzubieten. Der wohlverstandene Kunde fühlt sich gut aufgehoben und öffnet sich mit seinen Wünschen und Auflagen gegenüber dem potenziellen Lieferanten.

So vielfältig die Gesprächssituationen im Vertrieb sind und so unterschiedlich die Gesprächspartner auch agieren und reagieren, so gibt es doch Grundsätze kybernetischer Gesprächsführung, die wie ein zuverlässiger Leuchtturm im Meer in unterschiedlichsten Gesprächssituationen weiterhelfen und beiden Gesprächspartnern auf gleicher Augenhöhe gerecht werden. Dabei verliert der Vertriebsmitarbeiter sein Ziel nicht aus dem Auge, ganz gleich , ob es um die Vereinbarung eines ersten Gesprächstermines, eine Reklamationsklärung oder eine Preiserhöhung geht.

Gerade erklärungsbedürftige Produkte und Dienstleistungen lassen sich nur mit einem überzeugenden Kundendialog führen. Ob per Telefon oder im persönlichen Dialog situationsbezogen effektiv zu kommunizieren, ist erlernbar und vergleichbar mit einer handwerklichen Fertigkeit, die nur mit praktischer Übung professionelle Ergebnisse bringt. Das kybernetische Vertriebstraining von Beyreuther bietet für alle im Vertrieb aktiven Mitarbeiter geeignete Module, um den Dialog mit dem Kunden ergebnisorientiert und erfolgreich zu führen.

Vertriebsprozesse strukturieren Ihre vertrieblichen Aktivitäten zur Auftragsgewinnung in für Ihr Geschäft typische Phasen und die notwendigen Todo´s des gesamten Vertriebsteams . Diese bilden die Schnittstelle zum praktischen Tun und eine Vielzahl von Aktivitäten erfordern den mündlichen Kundendialog mit dem Interessenten oder Bestandskunden. Dieser Dialog macht den Unterschied aus und entscheidet auf den ersten und letzten Metern über den Erfolg des Vertriebes.